Weingut Kriechel, Ahrtal

Peter Kriechel – was ist, was war, was kommt

Als Opa Peter Kriechel 1952 den ersten Rebstock pflanzte, hatte er Visionen, die nicht hat nur seine Söhne, sondern heute auch seine Enkel konsequent weiter in die Tat umsetzen. Mit Schweiß und Tränen und einer starken Familie im Rücken haben sie das Weingut im Ahrtal weiter zu großem Erfolg geführt. Dabei liegt ihnen besonders der naturnahe Weinbau am Herzen. Ohne Insektizide und Botrytizide produzieren sie Klasse statt Masse.

Dipl. Weinbetriebswirt Peter dirigiert heute gemeinsam mit seinen beiden Brüdern Markus und Michael Peter das größte familiengeführte auch weiterhin auf Erfolgskurs. Ich habe mit Peter Kriechel ein Gespräch geführt, in dem er mir auch Einblick in die wohl düstersten Momente seine Lebens gewährte.

Nach Corona nun die Flutwelle. Eine Naturgewalt, die vor niemandem im Tal Halt machte.  Schnell war ihm klar, dass die tragenden Säulen des Tals, Gastronomie und Weinbau, dringend Hilfe benötigen. Und so hat er gemeinsam mit Gastronomin Linda Kleber kurzerhand das Spendenprojekt Flutwein.de ins Leben gerufen. Mit diesem Projekt zeigt er seine ganz persönliche Verbundenheit zur Heimat und übernimmt auch Verantwortung für seine Kollegen. Er wird auch weiterhin daran arbeiten, dass die Menschen sich an den hohen Qualitäten des Ahrweins erfreuen.

© 2020 in via gustum | Wege zum Genuss